Die Einhaltung der Medikation ist ein Schlüssel zum Erfolg

Halten Sie Ihre Patienten dazu an, alle Medikamente wie verschrieben einzunehmen, damit bestmögliche Ergebnisse erzielt werden.

Es ist wichtig, dass Ihre Patienten Folgendes verstehen:

  • Warum sie ihre Herzinsuffizienz-Medikamente einnehmen müssen: zur Senkung des Blutdrucks, Reduzierung der Flüssigkeitsretention und zur Verbesserung der Durchblutung.
  • Wie viele Tabletten sie jeden Tag einnehmen müssen.
  • Wie häufig sie ihre Medikamente einnehmen müssen.
  • Welche Medikamente mit und welche ohne Nahrung eingenommen werden.
  • Was sie tun müssen, wenn sie eine Tablette vergessen.

Patienten, die mehr als ein Medikament nehmen, können leicht die Übersicht über Einnahmezeit oder -menge verlieren. Eine Medikamententabelle ist ein effektives Mittel, denn sie dient Patienten als Gedächtnisstütze, welche Medikamente wann einzunehmen sind.